• Ich spiele im Film „Erinnerungen einer vergessenen Kindheit“ (Regie: Lars Smekal), in dem es um das Thema Suchtkrankheiten aus der Sicht eines Kindes geht, die Rolle des Vaters.
    Die Dreharbeiten finden in Frankfurt/Main statt.
  • In Anton Tschechows „Die Möwe“ spiele ich die Rolle des Sorin. Premiere ist am 10.07. in Badenweiler, wo das Stück seinerzeit uraufgeführt wurde. Weitere Aufführungstermine sind der 14., 16., 17., 28., 29., 30. und 31.07. (jeweils 20 Uhr vor der Burg Brüggen) sowie der 11.09. im Freilichtmuseum Grefrath (19 Uhr).
  • Aktuell on air: TV-Spot für Netto mit Fußball-Weltmeisterin Steffi Jones.
  • Meine selbstproduzierte Dokumentation „Losing Touch“ über Leprakranke in Nepal ist ab sofort auf DVD, BluRay sowie per Link käuflich zu erwerben.
  • Die von mir gegründete Müllsammelgruppe K.R.A.K.E. (Kölner Rhein-Aufräum-Kommando-Einheit) wird immer größer. Seit Mitte 2020 bin ich 1. Vorsitzender dieses gemeinnützigen Vereins. www.krake.koeln